Treu nach dem Motto “ Es gibt keine Wunder, nur Training, aber dann mit viel Spaß und Geselligkeit“.

Anfang 2012 wurde das „Team BallroomPassion“ vom TSC Metropol Hofheim und dem TSC Schwarz-Weiß-Blau Frankfurt der TSG NordWest 1898 für ihre jeweiligen Standardturniersparten ins Leben gerufen. Dabei wollten die Vereine vor dem Hintergrund eines immer schwieriger werdenden Umfeldes nicht nur Geld sparen, sondern vor allem die Trainingsmöglichkeiten für ihre Paare verbessern.

Dazu gehören:

  • Profitänzer als Trainer: Adrian und Johanna Elisabeth Klisan (u. a. Finalisten DM 2010 – 2012 der  Professionals, Deutscher Vizemeister Kür-Professionals 2011, 3. Platz EM Kür-Professionals 2012 und Vizeweltmeister Kür-Professionals 2013)
  • 2 Std. Gruppentraining pro Woche bei Adrian und Johanna
  • 1 Std. Fitnesstraining pro Woche (natürlich speziell für Tänzer und mit extra Trainerin)
  • Spezielles Endrundentraining immer sonntags, dazu einmal im Monat Performancetraining mit Adrian Klisan
  • Zusätzlich mind. 4 x pro Woche Möglichkeit für freies Training, entweder in FFM-Heddernheim oder im Clubheim des TSC Metropol Hofheim
  • Privatstunden in den eigenen Räumen mit Marcus Weiß und/oder Isabel Edvardson sowie Adrian Klisan (Organisation erfolgt durch die Vereine, keine Saalgebühr, Privatstunden sind von den Paaren selbst zu zahlen)

Des Weiteren plant das Team in Zukunft, möglichst regelmäßig Workshops mit renommierten Trainern zu bestimmten Themen/Schwerpunkten abzuhalten, um an diesen ganz speziell und intensiv zu arbeiten.

 

Ein wesentlicher Vorteil der Kooperation ist außerdem der Teamgedanke. Dies gilt sowohl für die Unterstützung bei Turnieren als auch für das freie Training. Wer möchte, wird immer Unterstützung finden und nicht alleine gelassen.

Wir sind stolz darauf, eine nette und freundschaftliche Trainingsatmosphäre zu haben und dennoch jedem individuellen Leistungsanspruch gerecht zu werden!

Wir hoffen, Dich/Euch bald bei uns im Team begrüßen zu dürfen!

Kommt doch einfach mal zu einem Schnuppertraining bei uns vorbei.